Sign in
Jetzt mitmachen!

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu unserer Website www.plushelden.de.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle i.S.d. Art. 4 Ziff. 7 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) ist:

AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen.

Sternplatz 7, 01067 Dresden

Postanschrift: 01058 Dresden

Telefon: 0800 1059000 (kostenfrei)

Telefax: 0800 1059001 (kostenfrei)

E-Mail: service@plus.aok.de

Die AOK PLUS ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.

Vertretungsberechtigt:   

  • Rainer Striebel  
    Vorsitzender des Vorstandes der AOK PLUS 
  • Stefan Knupfer  
    Stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der AOK PLUS

Unseren Ansprechpartner für Datenschutzangelegenheiten erreichen Sie unter:

Datenschutzbeauftragter AOK PLUS:

Dirk Schmidt

E-Mail: datenschutz@plus.aok.de

 

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung auf unserer Website

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, durch ein Kontaktformular direkt mit uns in Kontakt zu treten. Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage des von Ihnen durch das Absenden des Formulars erteilten Aufforderung zur Beantwortung der Anfrage gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die hierbei verarbeiteten Daten werden wir lediglich zur Beantwortung der Anfrage speichern und nach Erledigung der Anfrage, soweit keine längeren Aufbewahrungsfristen durch die Anfrage entstanden sind, wieder von unseren Systemen löschen.

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können.

Registrierung

Wir bieten Ihnen auf unserer Website eine Registrierungsmöglichkeit über den Button „Jetzt mitmachen“. Nach Absenden der Registrierung erfolgt eine Verarbeitung der im Registrierungsformular angeführten Daten durch uns zum Zweck der Vertragserfüllung auf Grundlage des mit der Registrierung abgeschlossenen Vertrages gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wenn Sie hier Angaben zu Ihrem Namen und Ihrem Standort machen, ist dies vollkommen freiwillig und wird von uns nur dazu verwendet, in den von Ihnen erstellten Inseraten diese Felder bereits vorzufüllen. Die Verarbeitung erfolgt hierbei auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass keine Registrierung möglich ist.

Sie können sämtliche hinterlegten Daten jederzeit über die Kontoeinstellungen bearbeiten und anpassen. Wir werden in diesem Fall keine historisierten Datensätze erzeugen, so dass die Daten auf der Plattform unmittelbar und in unseren Gesamtsystemen nach Ablauf unserer regulären Backup-Fristen vollständig gelöscht sein werden.

Weiterhin werden wir Ihre Daten spätestens 2 Jahre, nachdem Sie Ihr letztes Inserat eingestellt haben automatisch löschen, da wir davon ausgehen müssen, dass Sie kein Interesse mehr an unserer Plattform haben. Hierüber werden wir Sie im Vorfeld jedoch an die hinterlegte E-Mail-Adresse informieren.

Einstellung eines Inserats

Sie können jederzeit eine frei wählbare Menge an Inseraten einstellen. Die hierbei gemachten Angaben werden, so wie in dem Formular für ein Inserat aufgeführt, für alle Personen veröffentlicht, die die Seite über das Internet aufrufen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

Sie können ein bestehendes Inserat jederzeit durch den Button „Löschen“ in ihrer persönlichen Übersicht über die eingestellten Inserate löschen. Wir werden in diesem Fall keine historisierten Datensätze erzeugen, so dass die Daten auf der Plattform unmittelbar und in unseren Gesamtsystemen nach Ablauf unserer regulären Backup-Fristen vollständig gelöscht sein werden.

Auch ohne Ihr Zutun wird jedes Inserat nach spätestens einem Monat gelöscht.

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass sie kein Inserat einstellen können.

Nutzung des Nachrichtensystems

Als registrierter Nutzer können Sie mit der Person, die ein Inserat eingestellt hat über das integrierte Nachrichtensystem eine Kommunikation beginnen, um die Details der Hilfe abzustimmen. Rechtsgrundlage hierfür ist die Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Die hierbei anfallenden Daten werden wir so lange speichern, wie das Inserat existent ist und hiernach löschen.

Es besteht keine gesetzliche Verpflichtung zur Nutzung des Nachrichtendienstes. Die Nichtnutzung hat lediglich zur Folge, dass sie mit dem Inserierenden nicht in Kontakt treten können.

Weitere Informationen zu technischen Fragen unserer Website

Hosting Provider

.

Matomo

Zum Zweck der Suche und Analyse von Fehlern, der Auswertung der Nutzung und der Ableitung von Maßnahmen zur zukünftigen Weiterentwicklung unserer Website verarbeiten wir Ihre Daten mit Hilfe der lokalen Analysesoftware Matomo, InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland. Da es sich bei diesem Dienst um ein lokales Analysetool handelt, werden keinerlei personenbezogene Daten an den Diensteanbieter oder an Dritte weitergeleitet. Zudem werden Ihre personenbezogenen Daten unmittelbar nach Erhebung anonymisiert. Eine über den ersten Verarbeitungsschritt hinausgehende Speicherung von personenbezogenen Daten findet daher nicht statt. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes “Website”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Web Schriften

Google Fonts

Wir verarbeiten mit unserem Auftragsverarbeiter Google Fonts, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland Verbindungsdaten und Browserdaten zum Zweck der Bereitstellung der vom Webbrowser zur Anzeige der Website benötigten Schriftarten. Diese Daten werden nur für die zur Auswahl und Übermittlung der Schriftarten benötigte Dauer verarbeitet.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes “Website”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Soweit durch Google Fonts eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten erfolgt, ist Google dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den FAQ von Google Fonts.

 

Google Maps

Unsere Plattform basiert auf einer lokalen Vernetzung von Hilfesuchenden und Hilfeanbietenden in einer Gemeinde, Stadt oder Stadtteil. Da es für uns nicht mit einem vertretbaren Aufwand möglich ist, diese Lokalisierung vollständig selbst durchzuführen, nutzen wir Google Maps, einen Dienst der Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zum Zweck der Anzeige interaktiver Karten auf unserer Website sowie zur Prüfung und Zuordnung der Angaben, die in einem Inserat oder einer Suche im Formularfeld „Ort“ gemacht werden.

Das ist grundsätzlich notwendig, weil es einen enormen Aufwand produzieren würde, alle Orte und Stadteile in Deutschland in einer Datenbank zu erfassen, so dass die Eingaben geprüft werden könnten. Dies nimmt uns Google Maps an dieser Stelle ab.

Wir ermöglichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten und die Erhebung von Daten ihres Webbrowsers.

Soweit durch Google eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten insbesondere im Rahmen des Werbenetzwerkes von Google erfolgt, ist Google dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. b) DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung in die USA ist der Durchführungsbeschluss der EU-Kommission C/2016/4176 sowie die erfolgte Privacy Shield Zertifizierung.

 

Betroffenenrechte

Widerspruchsrecht

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage des berechtigten Interesses erfolgt, haben Sie das Recht dieser Verarbeitung zu widersprechen.

Sofern keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung unsererseits vorliegen, wird die Verarbeitung Ihrer Daten auf Basis dieser Rechtsgrundlage eingestellt.

Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch verarbeiteten Daten wird durch den Widerspruch nicht berührt.

m Widerruf verarbeiteten Daten wird durch den Widerruf nicht berührt.

Betroffenenrechte

Sie haben zudem das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

Soweit die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ihrer Einwilligung oder in einem mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag besteht, haben Sie überdies das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Weiter haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. Nähere Informationen zu den Aufsichtsbehörden in der Europäischen Union finden Sie hier.

Löschanfrage